XOXO Gossip Girl

Good morning Upper East Siders, Melanie here, your one and only source into the scandalous lives of Manhattans elite…

Dieses Jahr ging bei mir ein großer Traum in Erfüllung. Diesen Traum haben, wie ich mal vermute, Millionen andere junge Frauen, die jemals die weltbekannte Serie Gossip Girl gesehen haben. Sich einmal in die Charaktere einfühlen und durch die Upper East Side laufen, das wäre was. Ich habe mir diesen Traum erfüllt als ich dieses Jahr in der wunderschönen Stadt New York war.

Zusammen mit meiner Schwester (natürlich ebenfalls großer Fan) bin ich den Spuren von Blair und Serena quer durch NY gefolgt. Wir hatten so großen Spaß und sind aus dem Staunen gar nicht  mehr herausgekommen!

Als erstes stand natürlich das Hotel Lotte New York Palace auf dem Programm. In der Serie lebte Serena hier zusammen mit ihrer Familie. Das echte Hotel ist ein Traum! Überall Gold und Marmor. Es ist wirklich sehr edel.

ppetmp-7

Am Eingangstor des Hotels musste natürlich sofort ein Foto gemacht werden. Ich habe mich direkt in das schöne Tor verliebt neben dem so viele Szenen der Serie gedreht wurden.

ppetmp-5

Der Innenbereich ist sehr prunkvoll gestaltet, wie es sich für die reichen Upper East Sider geziemt hätte. Hier fühlt man sich wie eine echte Van der Woodsen!

„People don’t tell you who you are. You tell them.“ Serena Van der Woodsen, Gossip Girl

ppetmp-6

Nachdem wir uns nach vielen Fotos und Bewunderungen endlich losreißen konnten, ging es natürlich erst einmal zum Hotel Empire: Chuck Bass Hotel. Chuck Bass, der unangefochtene Liebling der Serie. Sein Charakter und sein ganzes Verhalten ist so vielschichtig, man kann ihn einfach nicht nicht mögen.

„People like me don’t write books, they’re written  about.“ Chuck Bass, Gossip Girl

ppetmp-10

Sein Hotel ist tatsächlich auch von innen sehr dunkel gestaltet, was sehr zu Chuck passt. Er hielt sich selbst nie für gut genug und glaubte diesen düsteren Charakter zu haben. Während der Serie wandelte er sich immer wieder stark und erst mit Hilfe von Blair fand er immer mehr zu sich selbst. Er konnte ja so romantisch sein…

„You don’t give up on people you love.“ Chuck Bass, Gossip Girl

ppetmp-9

Wir machten uns nun auf den Weg um die Anfänge der Serie zu besuchen. Hierbei sollte man zuallererst natürlich Grand Central Station ansehen, wo die erste Folge begann, als Serena zurück nach Manhattan kam und Gossip Girl entstand. Ein wirklich toller Bahnhof ist das.

ppetmp-11

Weiter ging es zu dem Museum of the City of New York, welches als Schauplatz für die Schule Constance Billard for girls and St. Jude School for boys diente. Hier begann das ganze Drama rund um Serena, Nate, Chuck, Blair und Dan!

ppetmp-1

Ein wunderschön helles Gebäude mit vielen Einzelheiten. Alle Außenansichtsszenen der Schule wurden hier gedreht. Man erinnere sich nur daran als Georgina in die Stadt zurückkam und Serena hier einen Karton voll Sekt liefern ließ…

„Bless us, father. I have a feeling we’re about to sin.“ Georgina Sparks, Gossip Girl

ppetmp-3

Was nun selbstverständlich noch fehlte, waren die sogenannten ‚MET Steps‘. Serena, Blair, Jenny und alle anderen ‚Mean girls‘ nahmen hier ihr tägliches Mittagessen ein. Wer oben auf den Stufen saß, war Königin. Wir ließen es uns natürlich nicht nehmen selbst einmal hier zu sitzen und etwas zu essen.

„Destiny is for loosers. It’s just a stupid excuse to wait for things to happen instead of making them happen.“ Blair Waldorf, Gossip Girl

ppetmp-4

Neben all diesen klassischen Gossip Girl Orten haben wir natürlich auch einige mehr im Rahmen einer normalen Sightseeing Tour besucht (siehe auch meinen Beitrag ‚Meine Lieblingsplätze in New York‘). Hierzu zählen beispielsweise Central Park oder Brooklyn.

Nach diesem Blogeintrag möchte ich die Serie direkt ein drittes Mal schauen. Sie ist einfach zu gut. Ich empfehle sie jedem der gerade nicht recht weiß was er auf Netflix als nächstes durchschauen soll. Gossip Girl geht einfach immer!

XOXO Meli

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s